Newsletter Nr. 10


Newsletter Nr. 10
Liebe Eltern und Kinder der Grundschule Walle,

die erste Woche in Szenario B liegt nun fast hinter uns. Wir haben den Eindruck, dass sich unsere Schülerinnen und Schüler wieder schnell an diesen Ablauf gewöhnt haben und weiterhin sehr verantwortungsbewusst und rücksichtsvoll mit dieser besonderen Situation umgehen. In der nächsten Woche werden wir erfahren, wie es ab dem
07.12.2020 weitergeht und in welchem Modell wir arbeiten werden. Sobald ich diese Informationen vom Landkreis Verden erhalten habe, werde ich mich bei Ihnen melden.
Verlängerung der Weihnachtsferien
Das Land Niedersachsen schließt sich den anderen Bundesländern an und verlängert die Weihnachtsferien um zwei unterrichtsfreie Tage am 21. und 22. Dezember 2020, ergänzt diese Regelung aber um die Möglichkeit der Befreiung vom Präsenzunterricht auch am 17. und 18. Dezember 2020 für Schülerinnen und Schüler, die mit vulnerablen (besonders anfälligen) Angehörigen gemeinsam Weihnachten feiern möchten.
Das bedeutet im Einzelnen:
Am 21. und 22. Dezember 2020 ist für alle Schülerinnen und Schüler sowie für Lehrkräfte, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterrichtsfrei.
Für alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 1-6, die dieses Angebot in Anspruch nehmen möchten, ist eine Notbetreuung in der Schule einzurichten. Diese Notbetreuung findet an unserer Schule von 8 bis 13 Uhr statt – eine Notbetreuung am Nachmittag findet nicht statt. Die Betreuung endet um 13 Uhr.
Schülerinnen und Schüler, die mit vulnerablen Angehörigen gemeinsam
Weihnachten feiern möchten, können auf Antrag der Erziehungsberechtigten zusätzlich am 17. und 18. Dezember 2020 vom Präsenzunterricht befreit werden. Dieser Antrag kann formlos an die Schulleitung gestellt werden.
Im Anhang dieser Mail finden Sie den Antrag auf Befreiung vom Unterricht am 17. und 18. Dezember sowie eine Anmeldung zur Notbetreuung. Bitte füllen Sie diese zeitnah aus und geben diese bis spätestens Mittwoch, den 02.12.2020 mit in die Schule.
Bilderbuchkino der Stadtbibliothek
Wir freuen uns, dass unsere Klassen auch im Szenario B am Bilderbuchkino der Stadtbibliothek Verden teilnehmen konnten und schon mal ein wenig in Weihnachtsstimmung versetzt wurden. Herzlichen Dank an Frau Koball vom Team der Stadtbibliothek, die in diesem Jahr sogar an zwei Tagen für die Kinder vorgelesen hat.
Hier ein paar Eindrücke – weitere Bilder sind bald auf der Homepage zu sehen.

Ganz herzlich möchte ich mich bei allen Beteiligten – aber ganz besonders bei den
Lehrerinnen- für die Gestaltung des tollen Vorlesetages in der letzten Woche bedanken.
Es war wunderbar zu sehen, wie sehr die Kinder in die Geschichten, wie die vom
Grüffelo, Johnny Mauser, der Ratte Pomme de Terre, Ponyherz oder den drei ??? Kids, eintauchten und mit ihnen arbeiten konnten. Zum Beispiel bin ich wirklich gespannt, ob die Klasse 2a Post vom Weihnachtsmann bekommen wird… Und raten Sie und ratet Ihr doch mal, welche beiden Märchen hier von Kindern der dritten Klasse in einem Schuhkarton gestaltet wurden! Weitere Bilder vom Vorlesetag findet man auf unserer Homepage!

Corona Information
Aktuell befindet sich ein Kind in vorsorglicher häuslicher Quarantäne, da
Familienmitglieder auf das Corona Virus getestet wurden und die Familie nun auf die Ergebnisse wartet.

Mit diesen tollen Futterglocken, die die Kinder der Klasse 1a im Sachunterricht gebastelt haben, wünsche ich Ihnen und Ihren Familien einen besinnlichen und schönen ersten Advent!

Passen Sie gut auf sich auf und bleiben Sie gesund!
Herzliche Grüße
Anne Grotheer und das Team der Grundschule Walle