Newsletter Nr. 3

Newsletter Nr. 3

Liebe Eltern und Kinder der Grundschule Walle,
das Wetter spielte am Freitag mit und beschwerte uns einen fantastischen Friedenslauf. Alle Kinder sind sehr viele Runden gelaufen und haben super durchgehalten. Ich denke, wir werden eine große Summe an Verden hilft e.V.
spenden können. Nähere Informationen folgen. Herzlichen Dank an alle Beteiligten – vor allem an Frau Gregor, Frau Kapp, Frau Dunker, Frau Kruse und Frau SchulzeTaube und an unsere Praktikantin Chantal Cordes. Ganz lieben Dank auch an Frau Schorling, Frau Theis, Frau Rohr und Herrn Christoffel für die Zubereitung des leckeren Frühstücks für die Kinder.

Nun hat es doch noch geklappt: Wir werden wieder zwei FSJlerinnen bei uns haben.
In der nächsten Woche wird Seline Luckstein aus Dauelsen bei uns anfangen. Ebenfalls aus Dauelsen kommt Tamina Krantz-sie wird im November bei uns in Walle starten. Wir freuen uns sehr auf Euch!

Am Dienstag hat die Löwenklasse ihre selbst gepflückten Äpfel zu Apfelsaft verarbeitet. Dazu wurden schätzungsweise 10 Kilogramm Äpfel von den Kindern zuerst in kleine Stücke geschnitten. Anschließend halfen ganz viele starke Arme dabei, die Äpfel mit der Obstmühle weiter zu zerkleinern. Nachdem die Obstpresse von der 1. Klasse und Frau Rolfs-Wilkens zusammengebaut wurde, konnte der zerkleinerte Inhalt aus der großen blauen Wanne in die Obstpresse gefüllt werden. Und dann hieß es erneut mit ganz viel Kraft die Apfelstücke in einer Drehbewegung so zu zerquetschen, dass unten Apfelsaft herausfloss. Nach zwei Stunden Arbeit war es dann geschafft: wir hatten unseren eigenen Apfelsaft gepresst. Aus den 10 Kilogramm Äpfeln wurden 7 Liter Apfelsaft. Und der schmeckte köstlich!
Vielen Dank an die Unterstützung und das Bereitstellen der Saftpresse von Frau
Rolfs-Wilkens und an die 4b für das Helfen beim Ausschenken und Aufräumen zum

Mit diesem tollen Bild von der Fenchelernte von unserem Acker wünsche ich Ihnen noch einen schönen Sonntag und morgen einen herbstlichen Feiertag!


Passen Sie gut auf sich auf und bleiben Sie gesund!
Herzliche Grüße
Anne Grotheer und das Team der Grundschule Walle